“Vom Sandsäckchen zur Bewegung” – Umsetzungsmöglichkeiten im eigenen Handlungsfeld – Modul 3 -

Psychomotorische Bewegungsstunden werden zu Stunden der Begegnung: Das Herz der Psychomotorik ist die Begegnung. Nicht so sehr, was wir machen, welche Materialien wir verwenden, welche Musik gespielt wird, sondern wie wir es machen, macht den Kern psychomotorischen Arbeitens aus. Wir wollen die Menschen über Bewegung erreichen – aber wie?

Im Mittelpunkt dieses Moduls steht die vertiefte Beschäftigung mit der eigenen Haltung, den Möglichkeiten, Beziehung aufzubauen und das Einüben und Ausprobieren eigenen Handwerkszeugs mit Blick auf die eigene Einrichtung.

Dieser Kurs hat bereits stattgefunden. Eine Buchung ist nicht mehr möglich.
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.