Vorstand

Die Deutsche Akademie – Aktionskreis Psychomotorik e.V. trägt seit Bestehen aktiv dazu bei, die Idee der Psychomotorik zu verbreiten und weiter zu entwickeln. Kern unserer Aktivitäten ist der Informationsaustausch unter den Mitgliedern, die Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse und die Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus nimmt die dakp als größte Vereinigung zur Psychomotorik auch eine gesellschaftliche und politische Rolle ein.

Wie jede Organisation lebt auch die dakp von der Aktivität ihrer Mitglieder. Aus der kleinen Interessensgemeinschaft ist über die Jahre ein deutschlandweiter Zusammenschluss von mehr als 1.100 psychomotorisch Interessierten geworden. In Regionalvertretungen auf Landesebene und auf Bundesebene treffen sich die Mitglieder regelmäßig zum gegenseitigen Austausch. Neben vielen Fachtagungen und Symposien organisiert die dakp i.d.R. einmal im Jahr eine Jahrestagung / einen Fachtag zu einem psychomotorischen Schwerpunktthema. Auf der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung werden die Aufgaben, Ziele und Arbeitsschwerpunkte der dakp festgelegt.

Vorstandsmitglieder von links nach rechts:
Helge Afflerbach, Prof. Dr. Holger Jessel (1. Vorsitzender), Fiona Martzy, Prof. Dr. Astrid Krus (2. Vorsitzende), Peter Keßel, Dr. Richard Hammer