Jahrestagung der dakp am 21. September 2019 in Weinböhla / Dresden

Das war unsere Jahrestagung 2019 in Weinböhla:

Hier noch mal zur Erinnerung das Programm:

„Wir bewegen was!“ – Spielräume psychomotorisch gestalten                                                             

Kinder sind aktiv und neugierig – für ihre Entwicklung benötigen sie Spiel- und Bewegungsräume.
Ob drinnen oder draußen – in der Begegnung und im Miteinander von Kindern und Erwachsenen
liegen Bildungs- und Entwicklungspotenziale für alle Beteiligten.
Wir geben Anregungen, wie Spielräume psychomotorisch gestaltet werden können.

Programm:

ab 08:30 Uhr Anmeldung
9:30 Uhr Eröffnung, Grußworte
10:00 – 10:45 Uhr Hauptvortrag Prof. Dr. Renate Zimmer
„Bewegung begeistert – Bewegung bildet“
Wie die Entwicklung von Kindern unterstützt und elementare Kompetenzen gefördert werden können
11:00 – 12:30 Uhr Workshopserie
12:30 – 13:30 Uhr Mittagessen
13:30 – 14:00 Uhr “Institutionen in Bewegung” – Zertifizierung der/des ersten psychomotorischen Krippe dakp und Kindergartens dakp
14:15 – 15:45 Uhr Workshopserie
16:00 – 16:30 Uhr Bewegter Abschluss

 

Workshop 1
Dr. Caterina Schäfer
„Bewegte Familienzeit“ –
Beziehungen zu und in Familien gestalten

Workshop 2
Maik Kretzschmar
„Mit allen Sinnen in die Welt“ –
Wahrnehmung als Zugang zu Weltwissen und Bildung

Workshop 3
Annette Röttger
„Bewegung von Anfang an!“ –
Spielideen für die Kleinsten

Workshop 4
Manuela Jürß
„Bäumchen wechsle dich“ –
Psychomotorik in der Natur

Workshop 5
Helge Afflerbach & Prof. Dr. Frank Nickel
„Die Bewegungsbaustelle in der Kita“ –
Selbst- und Sozialkompetenz spielerisch erfahren

Workshop 6
Anna Theisinger
„Vom Zwerg Willibald und dem kleinen Medikus“ –
Von Anfang an im Gleichgewicht

Workshop 7
Alexander Maeder
„Wenn die wilden Kerle kommen“ –
Kinder stärken mit phantasievollen Bewegungsgeschichten

Workshop 8
Eva-Maria Schrader
„Komm mit ins Abenteuerland!“ –
Natur als psychomotorischer Spielraum

Teilnahmegebühren

Mitglieder der dakp sowie Student*innen (bitte Nachweis beifügen) zahlen eine ermäßigte Teilnahmegebühr. In der Teilnahmegebühr ist ein Mittagsimbiss enthalten.

Ermäßigt: 65,00 €
Regulär:   80,00 €

Tagungsort

Grundschule Weinböhla und
Hort „Kreativ“ der Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V.
Köhlerstraße 32, 01689 Weinböhla

Teilnahmebedingungen

Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Auf Ihre Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung. Gleichzeitig wird die Tagungsgebühr in Rechnung gestellt, die innerhalb von 14 Tagen zu zahlen ist. Im Fall einer Abmeldung nach dem 31.08.2019 müssen leider 50 % der Gebühr einbehalten werden. Bei kurzfristiger Absage (ab 14.09.2019 bzw. bei Nichterscheinen ) verfällt die gesamte geleistete Zahlung. Dies gilt auch bei krankheitsbedingter Absage.

Die Veranstaltung wird freundlich unterstützt durch:

zur Seite: https://www.sport-thieme.de

zur Seite: https://www.volkssolidaritaet.de/elbtalkreis-meissen-ev/