Buchen

Kursinformationen
„Endlich sieht mich mal jemand“ - Einführung in die sinnverstehende Psychomotorik
Für das unbenennbare Worte finden, mit dem Nichtgesagten in den Dialog gehen – das geht nur über die leibliche Dimension unseres Seins. Wo wir mit Worten nicht weiterkommen, können wir Kinder über Körper, Spiel und Symbolik erreichen. Die Sinnverstehende Psychomotorik arbeitet u. a. auf diesen Ebenen und stellt Methoden zur Verfügung, die wir an diesem Wochenende erlernen wollen.

Dazu gehört

  • leibliche Resonanz und tonische Dialoge zu erfahren und zu entschlüsseln

  • Gegenübertragungen auf professionelle Weise zu nutzen

  • Inszenierungen von Kindern und den „verdrehten Sinn“ (Seewald) zu verstehen


Auch die Frage von Achtsamkeit und Präsenz in professionellen Beziehungen wird thematisiert. Die Vermittlung erfolgt anhand von Übungen, Theorie, Fallbeispielen und Selbsterfahrung im Spiel.

Beginn: 08.11.2019    Ende: 09.11.2019    Ort: Schule im Caritas Förderzentrum St. Laurentius und Paulus
Hinweis:
Dieser Kurs ist aktuell ausgebucht, Sie können sich jedoch gern unverbindlich auf die Warteliste setzten lassen.
Buchungsdaten
Bitte geben Sie uns unbedingt Ihre private Anschrift an, damit wir Ihnen die Kursunterlagen per Post zusenden können. Vielen Dank.
Abweichende Rechnungsadresse
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.