“Wo ist das Problem?“ - Konflikte und herausforderndes Verhalten in der Praxis

Konflikte kennt jede*r von uns – auch im beruflichen Alltag. In der Begleitung von Kindern fühlen wir uns meistens aufgefordert, diese Konflikte schnell zu klären. Aber wer sollte den Konflikt klären – wir oder die Kinder? Und wie können Kinder dabei begleitet werden? Auch Verhaltens-weisen der Kinder können in der Begleitung als heraus-fordernd wahrgenommen werden. Wie können wir damit umgehen? Was braucht ein Kind in einer solchen Situation? Diese Fragen stellen sich uns immer wieder in der psychomotorischen Arbeit mit Kindern. Und eine Antwort schon vorweg: es gibt keine generelle Antwort darauf und auch vermeintliche „Rezepte“ sind sehr kritisch zu betrachten. Es handelt sich immer um sehr individuelle Situationen mit beteiligten Individuen. Darüber werden wir in den Austausch kommen und uns möglichen Umgangsweisen mit manchen Situationen annähern. Eine theoretische Einbettung wird dabei helfen, die eigene Perspektive zu erweitern, sich dem Verstehen von Kindern in diesen Situationen anzunähern und damit unterstützend und wertschätzend mit den Kindern in den Dialog zu kommen und zu bleiben.

Inhalte:

– Systemischer Blickwinkel auf Verhalten und Konflikte von Kindern
– Mögliche Umgangsweisen mit Konfliktsituationen für die Praxis
– Austausch über eingebrachte Fallbeispiele
– Gruppenarbeiten zur Selbsterfahrung mit Methoden der Perspektivenerweiterung

Voraussetzung:

Laptop mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung.
Das Webinar findet über die Internet-Plattform „Zoom“ statt.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung dakp

Kurs buchen

Kursgebühren

Mitglieder 35.00 EUR
Nicht-Mitglieder 42.00 EUR

Dozent*in

Peter Keßel

1. Lehramtsexamen Grundschule, Diplom-Motologe, ÜL Rehabilitationssport (Geistige Behinderung), Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik, Leitung verschiedener Kindergruppen Psychomotorik, Honorardozent in Aus- und Weiterbildung von Erziehern, wiss. Mitarbeiter am Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe), Osnabrück

Anfahrt

Webinar

Das könnte Sie auch interessieren