“Was uns gut tut” - Natur als Entwicklungs- und Ressourcenquelle

Die Begegnung mit der Natur nimmt im Alltag vieler Kinder und Erwachsener immer weniger Raum ein. Naturerleben bietet jedoch eine große Vielfalt von entwicklungsförderlichen Ressourcen. Stille regt an zum Lauschen und Horchen, Licht und Schatten verwöhnen das Auge, Geruch und Temperatur berühren Erinnerungen. Darüber hinaus laden Bäume, Wiese, Steine und Wasser ein, den Körper (neu) zu entdecken. Natur fördert kindliche Neugier und Wissensdrang und aktiviert gesundheitliche Schutzfaktoren der Erwachsenen. In diesem Seminar werden wir in diese Welt eintauchen, uns in Bewegung und Ruhe erleben, spielerischen Zugang zum Naturraum herstellen und uns auch theoretisch mit der Ressource „Naturraum“ auseinandersetzen.

Kursgebühren

Mitglieder165.00 EUR
Nicht-Mitglieder195.00 EUR

Dozent/in

Peter Bentele

Dozent für Psychomotorik, Didaktik und Praxis der Heilerziehungspflege am IfsB Ravensburg Arbeitsschwerpunkte: Kinder, Jugendliche und Menschen mit einer geistigen und körperlichen Einschränkung; Dozent auch in den Bereichen Erlebnispädagogik und basale Förderung

Regionalvertretung

Regionale Vertretung Baden-Württemberg Süd/Ost

Leitung: Peter Bentele
Hoher Rain 51
88276 Berg

0751/5576809 E-Mail

Anfahrt

Institut für Soziale Berufe Ravensburg
Kapuzinerstraße 2
88212 Ravensburg

Das könnte Sie auch interessieren