Wahlkurs XL 1 Entwicklung wahrnehmen – Entwicklung begleiten - Für Sie bereits vorstrukturiert

Wahrnehmung und Bewegung sind wesentliche Motoren der menschlichen Entwicklung über die gesamte Lebensspanne. In vielfältigen psychomotorischen Praxisangeboten erleben Sie die Möglichkeiten, über Bewegung in Kontakt zu treten, mit anderen zu kommunizieren, sich auszudrücken und in Gruppenprozessen wahrzunehmen. Bewegungsspiele laden zum Experimentieren ein, um Materialien und Objekte der Umwelt zu erfassen, physikalische Eigenschaften zu begreifen und aktiv handelnd auf die Umwelt einzuwirken. Sie schulen Ihre Beobachtungs- und Beschreibungskompetenzen und erfahren, wie Sie für unterschiedliche Fragestellungen geeignete Beobachtungssituationen schaffen.

Auf der Basis der eigenen Erfahrungen werden theoretische Grundlagen und Zusammenhänge vorgestellt, die Erklärungsmodelle für das Erlebte bieten und Ihnen praktische Anregungen für die Einsatzmöglichkeiten der psychomotorischen Entwicklungsförderung in der eigenen Berufspraxis aufzeigen.


Termine

  • #19104
    27.07. - 31.07.2019
    Marburg
    Institut für Sportwissenschaft und Motologie, Marburg
    Dozent/in
    Evelyn Gütle / Silvia Bender-Joans
    Kurs buchen
  • #19105
    07.10. - 11.10.2019
    Melle
    Landesturnschule des NTB Melle
    Dozent/in
    Nicole Seebach-Dietze
    Kurs buchen

Kursgebühren

Mitglieder295.00 EUR
Nicht-Mitglieder330.00 EUR
Studenten Mitglieder280.00 EUR
Studenten295.00 EUR
Zusatzkosten Landesturnschule des NTB Melle:
zzgl. 248,00 € für Unterbringung und Verpflegung

Dozent/in

Evelyn Gütle

staatlich anerkannte Erzieherin, staatlich anerkannte Motopädin. Psychomotorik – Praxis, Lehre, Beratung

Silvia Bender-Joans

Logopädin, Lehrqualifikation Psychomotorik dakp, Marte Meo Therapeutin und Supervisorin, Praxis für Logopädie und Psychomotorik, Referat für Fort- und Weiterbildung

Nicole Seebach-Dietze

Physiotherapeutin, MSc Physiotherapie, Bobaththerapeutin, SI Therapeutin, Psychomotorische Entwicklungsbegleiterin dakp. langjährige physiotherapeutische und psychomotorische Arbeit mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen in einem Sozialpädiatrischen Zentrum und integrativer Kindertagesstätte. Dozentin für Physiotherapie an verschiedenen Physiotherapieschulen, Psychomotorikerin dakp, Lehrqualifikation Psychomotorik dakp

Das könnte Sie auch interessieren