Spiele der tiefen Rückversicherung -

Erzieher*innen kommen alltäglich mit der Bewegungslust der Kinder in Berührung. Die Kinder rennen, spielen Fangen, verstecken sich, gehen mit weichen Materialien um, füllen Behälter mit Bällen, Sand oder anderen Gegenständen. Außerdem spielen sie gerne aggressive Spiele, die die Erwachsenen in Schwierigkeiten bringen können. In welchem Zusammenhang stehen diese Spiele mit der sozio-emotionalen Entwicklung des Kindes? Was drückt das Kind durch diese Spiele aus? Wie können Pädagogen diese Spiele erkennen und begleiten?
In diesem praktisch orientierten Seminar wird einen Blick und einen Zugang zu dem leiblichen Ausdruck des Kindes gezeigt.

Diese Fortbildung wird vom Niedersächsische Turnerbund (NTB) mit 8 LE für die Lizenzverlängerung Präventions- und Rehabilitationssport für Kinder anerkannt.

Kursgebühren

Mitglieder 120.00 EUR
Nicht-Mitglieder 144.00 EUR
Studenten Mitglieder 104.00 EUR
Studenten 112.00 EUR

Dozent*in

Bruno Sardo

Sportpädagoge; Motopäde; Ausbildungen in Spieltherapie bei der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie und der Psychomotorischen Praxis Aucouturier. Lehrqualifikation Psychomotorik dakp. Langjähriger Mitarbeiter bei der psychomotorischen Förderstelle „Beweggründe“ in Sendenhorst und bei der Fachhochschule für Sozialwesen in Münster. Er arbeitet im Autismus-Therapiezentrum in Münster.

Anfahrt

Kindersportzentrum OSC (Osnabrücker Sport Club)
Hiärm-Grupe-Straße 8
49080 Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.