Miteinander, füreinander, gegeneinander und auch ohneeinander - Familienorientierte Psychomotorik

Miteinander in Kontakt kommen, Aufgaben gemeinsam bewältigen und bedeutsame Erfahrungen machen – Familien entdecken sich in diesen Zeiten nochmal neu. Und auch für die Bildungseinrichtungen wird es eine Herausforderung, Brücken zwischen Eltern und Einrichtungen zu schlagen, wenn die Kinder lange Zeit zu Hause verbracht haben.
In diesem Seminar betrachten und reflektieren wir einfache Bewegungsangebote für Eltern, Familien und deren Begleiter*innen. Dabei steht mal das Miteinander, mal das Füreinander aber auch mal das Gegeneinander und Ohneeinander im Vordergrund. Welchen Einfluss kann ein psychomotorisches Familienangebot auf das subjektive Wohlbefinden, die Familienbeziehungen und die gemeinsame Entwicklung haben? Wie können Bildungseinrichtungen diesen Zugang nutzen und welche Konsequenz hat es für die tägliche Arbeit? Bilder und Videos aus der Praxis veranschaulichen mögliche Umsetzungen zu Hause, in der Kita oder im Familienzentrum. Gemeinsam entwickeln wir eigene Ideen für den (Kita-) Alltag, z.B. eine Familiengruppe, einen bewegten Elternabend oder Familiennachmittage.
Es werden im Wechsel und in Abstimmung mit den Teilnehmenden verschiedene Methoden angeboten: Einheiten mit Video-Konferenzen, Eigenarbeit (u.a. Texte, Audios und Videos) und Zusammenarbeit in Kleingruppen.

Inhalte:

– Reflexive Auseinandersetzung mit spielerischen Angeboten für Familien
– Aktive, praktische Aufgaben
– interaktiver Diskurs
– Theoretische Einordnung familienorientierte Psychomotorik.

Voraussetzung:

Laptop mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung
Das Online-Seminar findet über die Internet-Plattform „Zoom“ statt. Rechnerpräsenzzeiten werden abgesprochen

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung dakp, 1 Zeitcoin Arbeit im System

Blockierter Inhalt

Dieser Inhalt (YouTube) ist aufgrund der Cookie Einstellungen derzeit nicht sichtbar.
Um diesen Inhalt zu sehen, sind die Komfort-Funktionen nötig. Datenschutzerklärung


Dieser Kurs hat bereits stattgefunden. Eine Buchung ist nicht mehr möglich.

Kursgebühren

Mitglieder 60.00 EUR
Nicht-Mitglieder 72.00 EUR

Dozent*in

Dr. Caterina Schäfer

Diplom-Rehabilitationspädagogin, Therapeutin im Bewegungsambulatorium des Zentrums für Beratung und Therapie an der TU Dortmund, Mitarbeiterin im Fachgebiet „Körperliche und Motorische Entwicklung in Rehabilitation und Pädagogik“ (TU Dortmund), Geschäftsführerin von Ruhrbewegung; Lehrqualifikation Psychomotorik dakp

Anfahrt

Online-Seminar

Das könnte Sie auch interessieren
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.