ICF in der Psychomotorik - Förderziele ICF-basiert finden und formulieren ausgebucht

Die ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health) ist in aller Munde. Der Gesetzgeber fordert in insgesamt vier Reformstufen die Umsetzung des BTHG. Zum 1. Januar 2023 ändert sich die Finanzierung der Leistungen der Eingliederungshilfe (Art. 25a BTHG, §99 SGB IX). Damit wird die Formulierung von Teilhabezielen nicht nur in der Antragsstellung für Fördermaßnahmen notwendig, dies könnte für die psychomotorische Förderung ganz neue Möglichkeiten eröffnen und möglicherweise unsere Angebote für die Finanzierung legitimieren.
Und ganz nebenbei bietet die Sicht auf die Teilhabe der Klienten die Chance, noch ressourcenorientierter auf Kompetenzen und Wünsche von Kindern und Familien zu achten und damit noch dichter am Alltag und in der Lebenswelt der Klienten zu sein.

In diesem Online-Workshop wollen wir uns mit den Grundlagen der ICF beschäftigen, werfen einen Blick in die neun Lebensbereiche und versuchen uns an der Formulierung eigener Förderziele im multidisziplinären Team. Hier sollten sich also alle wiederfinden: diejenigen, für die die ICF noch nichts weiter darstellt, als eine kryptische Buchstabenkombination, die Kolleg*innen, die mit Sorge in die Zukunft blicken, weil sie demnächst Förderpläne auf der Grundlage der ICF schreiben müssen und diejenigen, die bereits auf dieser Grundlage arbeiten und es vielleicht noch gar nicht wissen.
An zwei Abenden wird es online einen großen theoretischen Teil geben, aber auch viele Aufgaben und Übungen, die kooperativ erarbeitet werden können und natürlich viel Raum für Austausch und Diskussion.

Voraussetzung:
Laptop mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung.
Das Online-Seminar findet über die Internet-Plattform „Zoom“ statt.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung dakp

Warteliste

Kursgebühren

Mitglieder 60.00 EUR
Nicht-Mitglieder 72.00 EUR

Dozent*in

Nicole Seebach-Dietze

Physiotherapeutin, MSc Physiotherapie, Bobaththerapeutin, SI Therapeutin, Psychomotorische Entwicklungsbegleiterin dakp. langjährige physiotherapeutische und psychomotorische Arbeit mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen in einem Sozialpädiatrischen Zentrum und integrativer Kindertagesstätte. Dozentin für Physiotherapie an verschiedenen Physiotherapieschulen, Psychomotorikerin dakp, Lehrqualifikation Psychomotorik dakp

Anfahrt

Online-Seminar

Das könnte Sie auch interessieren
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.