„Gewaltig anstrengend“ - Chancen und Grenzen von Gewaltsituationen

Gewalt stellt inzwischen ein bedeutender Themenkomplex in der heutigen pädagogischen Arbeit dar. Gewalt existiert auf verschiedenen Ebenen, zum Einen als direkt erfahrbare Handlung, zum Anderen als subtile Erfahrung die nur bedingt zuzuordnen ist. Doch was steckt hinter der Gewalt und wie kann das dahinterstehende Potential genutzt werden?
Dieser Kurs ist sehr praxis- und handlungsorientiert. Ausgehend von den möglichen Ursachen, entwickeln wir präventive Ansätze für den Praxisalltag.
Anhand der Auseinandersetzung mit konkreten Gewaltsituationen soll die pädagogische Fachkraft / der Psychomotoriker, verschiedene Strategien kennenlernen, um dadurch Handlungsfähig zu bleiben.

Kursgebühren

Mitglieder 189.00 EUR
Nicht-Mitglieder 231.00 EUR

Dozent/in

Peter Bentele

Dozent für Psychomotorik, Didaktik und Praxis der Heilerziehungspflege am IfsB Ravensburg Arbeitsschwerpunkte: Kinder, Jugendliche und Menschen mit einer geistigen und körperlichen Einschränkung; Dozent auch in den Bereichen Erlebnispädagogik und basale Förderung

Melanie Bentele-Stöhr

Systemische Therapeutin (SG), M.A., Antiaggressivitäts- und Coolnesstrainerin (ISS); Dozentin am Institut für soziale Berufe in Ravensburg

Anfahrt

Institut für Soziale Berufe Ravensburg
Kapuzinerstraße 2
88212 Ravensburg

Das könnte Sie auch interessieren