Ich habe es geschafft – die Geburt und die psychomotorische Würdigung von Bewältigungsstrategien bei Kindern und Erwachsenen - Modul 3 ausgebucht

„Ein gutes Leben haben – das steht mir zu…“ Dazu gehört ein bedingungsloses Willkommen auf dieser Welt und das Erkennen und die Würdigung von Bewältigungsstrategien. Ohne solche Strategien ist die Übergangserfahrung Geburt schwer zu überleben, Trauma-Symptome inclusive. Wir lernen die vielfältigen Symboliken unterschiedlichster Geburtserfahrungen in Bewegung und Spiel kennen und begleiten. Die Bedeutung von Übergängen und ihre Begleitung spielt auch im Leben Erwachsener eine zentrale Rolle. An dieser Stelle wird auf die Arbeitsfelder Psychiatrie, Rehabilitation und die Arbeit mit Senioren Bezug genommen. Fallbeispiele der Teilnehmer*innen sind willkommen.

Warteliste
Dieses Modul ist Teil der Fachqualifiaktion:

Kursgebühren

Mitglieder 210.00 EUR
Nicht-Mitglieder 245.00 EUR

Dozent/in

Prof. Dr. Amara Eckert

Diplom-Pädagogin; Professorin an der Hochschule Darmstadt; verschiedene therapeutische Ausbildungen; Berufserfahrung in den Bereichen Psychomotorik mit Kindern und Erwachsenen, Körperpsychotherapie

Volker Staschke

Master of Arts - Soziale Arbeit (M.A.); staatlich anerkannter Sozialpädagoge/Sozialarbeiter; Zusatzqualifikation Psychomotorik und Sport in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern an der Hochschule Darmstadt; Lehrbefähigung des Hessischen Kultusministerium für Sportförderunterricht; Lehrqualifikation Psychomotorik dakp; Weiterbildung in Systemischer Beratung; derzeit tätig: Psychomotorisch orientierte Körper- und Bewegungstherapie in der Psychiatrie; Studiengangskoordination Soziale Arbeit an der Hochschule Darmstadt; Lehrbeauftragter Hochschule Darmstadt

Anfahrt

Hochschule Darmstadt
Adelungsstraße 51
64283 Darmstadt