„Die weiße Wolke im Gehirn“ - Was ist Trauma-sensible Psychomotorik?

In der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen begegnen wir manchmal Situationen, in denen wir eine frühere Traumatisierung für möglich halten.

Damit wir solche Momente besser einordnen können und im spontanen aber professionellen Handeln sicherer werden, hilft es, Trauma zu verstehen.

Wir nähern uns an diesem Abend den verschiedenen Trauma-Begriffen, den Chancen und Grenzen und dem Wissen, das wir benötigen, um Trauma-sensibel zu arbeiten.

Die Werkstatt ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Kurs buchen

Dozent*in

Claudia Hartmann

Gymnastik- und Sportlehrerin, Motopädagogin ak´M, Lehrqualifikation Psychomotorik dakp, Kinaesthetics Trainerin. Unterrichtet an einer Fachakademie für Sozialpädagogik Bewegungspädagogik und gestaltet im Bereich Fort- und Weiterbildung Angebote u.a. für Lehrer, Erzieher und Heilerziehungspfleger

Uschi Germer

Uschi Germer. Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG), kultursensitive  Gesprächstherapie/systemisches Coaching; Qigong Trainerin  (Senioren), Psychomotorikerin dakp und Lehrqualifikation Psychomotorik dakp; leitet kreative Bewegungsangebote für geflüchtete und sozial benachteiligte Kinder in Hamburg

Anfahrt

Online-Seminar

Das könnte Sie auch interessieren
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

  • Standard
    Wesentliche Services und Funktionen
  • Komfort
    Ermöglicht Komfortfunktionen dieser Webseite (beispielsweise die Darstellung von Videoinhalten (Youtube, Vimeo) oder die Ortung durch Google Maps)
  • Performance
    Zur Optimierung des Usererlebnisses durch die Erfassung und Auswertung des Besuchsverhaltens.