“Bleib mir vom Leib!“ - Psychomotorik und Abstand als Widerspruch und Chance

Kann Psychomotorik auf Abstand gelingen? – Aber sicher!
Wie können wir vielfältige leibliche, materiale und soziale Erfahrungen für Kinder in der Psychomotorik zugänglich machen, auch unter erschwerten Bedingungen? Mit dieser Frage und vielen, die daran anknüpfen werden wir uns bei dieser „Hybrid-Fortbildung“ beschäftigen.
Der erste Teil der Fortbildung findet ganz auf Abstand statt: als Zoom Video-Seminar. Der zweite Teil dann als Präsenzfortbildung in der Turnhalle und im Freien. Viele Varianten bekannter Angebote oder auch Neuentwicklungen können leiblich-sinnlich erfahren, ausprobiert aber auch reflektiert werden.

Teil 1 (Online-Seminar über die Plattform Zoom):
Dienstag 13.10.2020 17.00 Uhr – 19.00 Uhr

Inhalte:
– Auswirkungen von Kontaktbeschränkungen auf Förderangebote für Kinder
– Möglichkeiten „angepasster“ Angebote – Videotherapie, Hausaufgaben, Elternanleitung

Teil 2 (Präsenz):
Freitag 16.10.2020 14.00 Uhr – 18.00 Uhr und
Samstag 17.10.2020 9.00 Uhr – 15.30 Uhr

Inhalte:
– Spiele und Angebote zur motorischen Förderung
– Natur als Erfahrungs-, Bewegungs- und Bildungsraum
– Ressourcen in der Halle – Materiale und soziale Erfahrungen unter anderen Voraussetzungen
– Gemeinsam Entwicklung unterstützen – Umsetzung der Prinzipien der Psychomotorik auf Abstand

Kursgebühren

Mitglieder 131.00 EUR
Nicht-Mitglieder 164.00 EUR
Zusatzkosten:
zzgl. 6,00 € für Getränke und Snacks während des Kurses

Dozent*in

Hans-Peter Färber

Diplom-Motologe, Studium Sonderpädagogik, Leiter einer interdisziplinären therapeutischen Praxis. Arbeitsschwerpunkte: psychomotorische Entwicklungsbegleitung, psychomotorische Therapie, KiTa und Grundschule, Buchautor

Kooperationspartner

Anfahrt

Dreifürstensteinschule Mössingen
In Rosenbenz 10
72116 Mössingen

Das könnte Sie auch interessieren