„Aus IRGENDWANN ein JETZT machen…“ - Selbstfürsorge und Resilienz im Arbeitsalltag

Der berufliche Alltag im pädagogisch- therapeutischen Setting ist hoch belastet. Umso wichtiger ist es, die eigenen Kraftreserven zu spüren, sie zu aktivieren und sie zu nutzen. Das Seminar bietet ein Angebot des Innehaltens, des Wahrnehmens der eigenen Befindlichkeit, des Nachspürens der leiblichen und emotionalen Bedürfnisse. Wir möchten ausgehend vom eigenen Körper-Leib-Empfinden unsere persönlichen Ressourcen entdecken und über das Dreieck Körper-Bewegung-Erholung psychomotorische Möglichkeiten der Entspannung erleben. Dabei spielen die individuellen Werte und Haltungen ebenso eine Rolle wie bewährte und neue Strategien, mit den eigenen Belastungssituationen ressourcenorientiert umzugehen.

Kursgebühren

Mitglieder 68.00 EUR
Nicht-Mitglieder 87.00 EUR

Dozent*in

Karin Reth-Scholten

Diplomsportlehrerin, Psychomotorikerin im Bereich Kita, Frühförderung, Schule 1. Vorsitzende im Verein zur Bewegungsförderung und Psychomotorik Landau e.V., Lehrerin an der Fachschule für Sozialwesen, Diakonissen Speyer-Mannheim

Carmen Engelhard

Diplom-Pädagogin, Lehrerin an der Fachschule für Sozialwesen in Speyer, Motopädagogin im Arbeitsfeld Kindergarten und Frühförderung im Verein zur Bewegungsförderung und Psychomotorik, Landau e.V.

Anfahrt

Fachschule für Sozialwesen
Hilgardstraße 26
67349 Speyer

Das könnte Sie auch interessieren