Finden Sie die passende Weiterbildung

Fortbildungsziel


Berufliches Umfeld


Weitere Filtermöglichkeiten

Das eingegebene Start-Datum ("von") ist später als das eingegebene End-Datum ("bis").

Bitte prüfen und korrigieren Sie die Datumsangaben.

„Eine Welt, aus der man nicht fallen kann“ - Zur Gestaltung von Beziehungen mit "besonderen Kindern" in der psychomotorischen Entwicklungsbegleitung

Menschen in ihrer Entwicklung psychomotorisch begleiten zu dürfen ist ein Geschenk, das mit einer großen Verantwortung verbunden ist. Eine sensible und achtsame Beziehungsgestaltung spielt dabei eine zentrale Rolle - sie ist zwar nicht alles, aber ohne sie ist möglicherweise alles nichts! In der Psychomotorik haben wir es zunehmend mit Kindern zu tun, die unter schwierigen Entwicklungsbedingungen aufwachsen, die mit unklaren, ihre Bedürfnisse missachtenden, grenzüberschreitenden oder gewalttätigen Beziehungsangeboten umgehen müssen, die keine sicheren Bindungsmuster entwickelt haben und die auf Grund dessen Schwierigkeiten in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung bekommen. Sie alle sind letztlich auf der Suche nach einer Welt, aus der sie nicht fallen können, nach einer Welt, die ihnen stabile, verlässliche und wertschätzende Beziehungen anbietet. Hierbei kann die Psychomotorik eine wichtige Rolle spielen. Themen der Fortbildung: Bindung und Dialog; Beziehungen, Bedürfnisse und Emotionen; verstehende Entwicklungsbegleitung; meine eigene Beziehungsbiographie, Haltung und Menschenbild.
Bitte bewegungsfreundliche Kleidung und Hallenturnschuhe mitbringen.

Alle Infos finden Sie hier.

Kursgebühren dieses Kurses/Moduls:

Mitglieder AKP: € 60,-
Nichtmitglieder: € 75,-

Termin:
03.03.2018

Kursnr.: 18HE-HS1

Ort:
Schulkinderhaus Hartmutschule, Eschborn

Dozent:
Prof. Dr. Holger Jessel