Finden Sie die passende Weiterbildung

Fortbildungsziel


Berufliches Umfeld


Weitere Filtermöglichkeiten

Das eingegebene Start-Datum ("von") ist später als das eingegebene End-Datum ("bis").

Bitte prüfen und korrigieren Sie die Datumsangaben.

„Bewegte Begegnung“ – Psychomotorik als Brücke zu Körper, Welt und Beziehung im Alter

Im Alten- und Pflegeheim haben Bewegung und Mobilität eine besondere Dimension: der alte Mensch spürt sich oft nur noch als kranker, schmerzender, funktional behandelter Körper. Rückzug und Apathie sind die Folge. Bewegungsangebote sollten deshalb Freude bereiten und zur Bewegung verlocken. Genau darum geht es: Die Person in ihrer Ganzheit als leiblich-geistiges und soziales Wesen anzuerkennen und die Bewegung als großartiges Medium zu nutzen, um mit dem alten Menschen ganzheitlich, d.h. mit seinem Körper, der Seele und dem Geist in Kontakt und Begegnung zu kommen. Das Seminar vermittelt den Teilnehmenden eine Vielzahl praktischer Möglichkeiten, wie abwechslungsreiche, spielerische, erlebnisorientierte Angebote gemacht werden können, um den alten Menschen zu aktivieren, den eigenen Körper, die Welt und die Beziehung zu sich und anderen zu spüren und zu erleben. Das Seminar verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Motogeragogik und der Pflege mit intensivem Praxisbezug und lädt in „bewegter“ Atmosphäre zu einem regen Erfahrungsaustauschein ein, der sich zu einer spannenden Ideenbörse entwickelt!

Mehr zu diesem Kurs finden Sie hier.

Kursgebühren dieses Kurses/Moduls:

Mitglieder AKP: € 165,-
Nichtmitglieder: € 195,-

Termin:
22.03. - 24.03.2019

Kursnr.: 19511

Ort:
Institut für Sportwissenschaft und Motologie, Marburg

Dozent:
Claudia Drastik-Schäfer

Unterkunft:
Hotels / Pensionen

Schwerpunkt:
Entwicklung / Dialog / Bewegung / Wahrnehmung